Klar denken? Ja, bitte!

Jeder hat seine eigene Vorstellungen? Jeder sieht die Welt anders? Falsch! Denn wir machen alle als Mitglieder eines Kollektivs dieselben Fehler. Besser gesagt machen wir lautRolf Dobelli 52 gravierende Denkfehler, die uns davon abhalten unsere Umwelt genauer zu betrachten.

Die Kunst des klaren Denkens (2011) beschreibt auf einleuchtende, spritzige und humorvolle Weise, welche Denkfehler wir jeden Tag begehen, ohne uns dessen bewusst zu sein. Doch keine Sorge Dobelli hilft aus und führt seine Leser mit hilfreichen Tipps und Illustrationen durch die mentalen Fallen, in die wir ständig tappen und so erfahren wir, unter vielen anderen nützlichen Dingen,

  • warum wir ständig unser Wissen überschätzen
  • warum etwas nicht deshalb richtiger wird, weil Millionen von Menschen es für richtig halten
  • und warum wir an Theorien festhalten und diese wertschätzen, auch wenn sie falsch sind

Diesen und anderen Hypothesen widmet sich Dobelli auf 200 Seiten und schafft es seinen Lesern im wahrsten Sinne des Wortes die Augen zu öffnen. Ein Muss für jeden, der behauptet stets über den Tellerrand hinausgeschaut zu haben.

2+

Users who have LIKED this post:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

%d Bloggern gefällt das: