Einer von Coelhos Meisterwerken

“Erst die Möglichkeit einen Traum zu verwirklichen, macht unser Leben lebenswert.“

Inhaltsangabe

Der Alchimist von Paulo Coelho

(Cover: © buecher.de)

Der junge Santiago aus Andalusien soll auf den Wunsch seiner Eltern hin Priester werden, doch dieser entscheidet sich anders und wird daraufhin Schafhirte, denn er möchte die Welt sehen und etwas erleben. So reist er das ganze Jahr über mit seiner Herde umher. Eines Nachts begegnet ihm in Traum ein Junge, der im den Weg zu einem ägyptischen Schatz offenbart. Fasziniert davon macht sich Santiago auf diese mysteriöse Traumquelle zu finden. Nach dem er Spanien verlassen hat begegnet er auf seiner Reise viele spirituelle Boten, die in Gestalt verschiedener Menschen vor ihm auftauchen und ihm ihre Geschichten erzählen.
In einem dieser Geschichten erfährt Santiago auch mehr über die Alchimisten, spirituelle Männer, die laut Legenden daran glauben, dass sie Metalle in ihren Eigenschaften schmelzen und dadurch die “Seele der Welt” freisetzen können. Wird Santiago erfahren, was es mit den Alchimisten auf sich hat? Und wird er es schaffen seine Träume zu verwirklichen?

Der Roman des erfolgreichen brasilianischen Schriftstellers Paulo Coelho erschien 1988 und steht heute auf Platz 9 der am meisten übersetzten Werke weltweit.

Rezension

Der „Alchimist“ war eines der ersten Romane von Paulo Coelho, das ich in die Hände bekam. Auf Empfehlung einer Freundin, die mir schon öfter versucht hatte den brasilianischen Autor ans Herz zu legen, las ich es schließlich und wusste sofort, warum sie es so gut gefunden hatte. Coelho ist ein Meister seines Fachs: Er kann mit so einfachen Worten Dinge beschreiben und erklären, die einen so sehr berühren, es aber nicht schaffen an die Oberfläche zu kommen. In seinem Roman führt der Autor uns in die orientalische Welt ein, die so fern und voller unbekannter Magie steckt. Wer etwas lesen möchte, das mit Tiefe und Gefühl das berühren kann, was in uns allen steckt, nämlich die Kraft an seine Träume zu glauben, der sollte den „Alchimisten“ lesen!

0

You may also like...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.